Hier finden Sie uns:

Hundeschule Side by Side

Hundeplatz
Waldstrasse 0
61449 Steinbach (Taunus)

Kontakt:

Rufen Sie einfach an

Tel:      06171 706760

Mobil:  0174 9130477

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Berufsverband BHV e.V.

Ausbildung, die verbindet
Ausbildung, die verbindet

Eignungstest

In den letzten Jahren werden Hunde immer häufiger in den unterschiedlichsten pädagogischen und sozialen Berufen eingesetzt.

Es ist ungemein wichtig, dass diese Aufgaben an Tiere übertragen werden, die den Anforderungen eines Alltags mit Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen gewachsen sind, ohne dabei unter Dauerstress zu leiden.

Hunde sind hochsoziale Lebewesen und auf dieser Erde die einzige Tierart, die Menschen in ihrer Familienstruktur integrieren. Gerade diese soziale Intelligenz und Anpassungsfähigkeit bringt es mitunter mit sich, dass wir die arteigenen Signale unseres Hundes übersehen und seine Ruhe- und Erholungsbedürfnisse übergehen. Diese Überforderung kann zu dauerhaftem Stress im Alltag führen, Hunde die unter Dauerstress stehen, neigen eher zu aggressivem Verhalten, als Tiere deren Bedürfnisse erkannt und toleriert werden. 

 

Vor Beginn der Ausbildung, durchlaufen Sie und Ihr vierbeiniger Begleiter einen Eignungstest, der Ihnen eine Aussage bietet, ob Ihr Hund den Alltag als Co-Pädagoge tragen kann, oder schlichtweg mit den Belastungen überfordert wäre.

Es ist uns sehr wichtig, dass wir uns von Testsituationen, die Ihr Tier unnötig in Stress oder Angst versetzten distanzieren, der Test zeigt Ihren Hund in einem normalen schulischen Umfeld und bleibt auch in seiner Ausführung angelehnt an das reale Leben. Es liegt nicht in unserem und vor allem im Sinne Ihres Tieres, dass ein Hund mit einem traumatischen Erlebnis, aus unserem Test geht, von solchen Gepflogenheiten nehmen wir deutlich Abstand!

Wir werten den Test am Prüfungstag aus und besprechen direkt mit Ihnen das Ergebniss, in schriftlicher Form stellen wir Ihnen das Testergebniss eine Woche später zu.

 

Sie brauchen für den Eignungstest ein aktuelles Gesundheitszeugniss, einen aktuellen Nachweis Ihrer Tierhalter-Haftpflichtversicherung und einen bestehenden Impfschutz. Ihr Hund sollte spätestens zum Abschluss der Schulhund Ausbildung einen Nachweis seiner Grundausbildung haben, sprich eine Begleithundprüfung nach VDH e.V. oder einen anderen anerkannten Hundeführerschein. 

Eine solide Grundausbildung Ihres Hundes ist wichtig, weil wir uns in der Ausbildung zum Schulhund voll und ganz auf diese Aufgabe konzentrieren wollen und grundlegenden Erziehungsfragen leider nicht nachgehen können, weil das schlicht und ergreifend den Rahmen sprengen würde.

 

Ihr Hund sollte folgende Grundlagen beherrschen, um den Eignungstest bestehen zu können.

 

Er sollte souverän und gelassen folgende Basics zeigen

 

- An der Leine gehen ohne zu Ziehen in ruhigem Umfeld

- An der Leine gehen ohne zu Ziehen, bei Begegnungen mit Joggern, Radfahrern usw.

- An der Leine gehen ohne zu Ziehen, bei Begegnungen mit Artgenossen

- An der Leine gehen ohne zu Ziehen, mit einer fremden Person

- An der Leine gehen ohne zu Ziehen im Schulgebäude

- Sitz und Platz im ruhigen Umfeld

- Sitz und Platz, wenn sich der Besitzer entfernt

- Sitz und Platz, wenn Artgenossen vorbei gehen

- Hier-Signal befolgen und ohne Zögern kommen

 

Er sollte freundlich und ohne Angst in folgenden Situationen sein

 

- Bei Annäherung einer fremden Person

- Bei Kontaktaufnahme mit einer fremden Person

- Bei Begegnungen mit Artgenossen

- Bei lauten Geräuschen im nahen Umfeld

- Wenn Gegenstände auf den Boden fallen

- Wenn sich mehrere Personen in seinem näheren Umfeld aufhalten

- Wenn sich mehrere Personen in seinem näheren Umfeld bewegen

 

Er sollte freundlich und ohne aggressives Verhalten in folgenden Situatione sein

 

- Wenn eine fremde Person Kontakt aufnimmt

- Wenn fremde Personen ihn streicheln wollen

- Wenn er Spielzeug hat und es ausgeben soll

- Wenn er Futter hat und es ausgeben soll

- Wenn ein Brot in seinem Umfeld herunterfällt und er es ignorieren soll

 

Sollte Ihnen die eine oder andere Anforderung Kopfschmerzen bereiten, können Sie gerne vor dem Test mit uns Kontakt aufnehmen, wir helfen Ihnen gerne in den laufenden Kursen oder in auf Sie und Ihren Hund abgestimmten Einzelstunden weiter. 

Es ist wichtig, dass alle Mensch- Hundeteams , die die Ausbildung zum Schulhund durchlaufen wollen, eine solide Grunderziehung mitbringen, nur so können wir in angemessenem finanziellen und zeitlichem Rahmen eine niveauvolle Ausbildung anbieten. 

 

Ihr Hund muß keiner speziellen Rasse angehören oder eine bestimmte Körpergrösse besitzen um an der Ausbildung teilnehmen zu können. 

Wichtig ist, dass Sie Ihren Hund gut kennen und folgende Fragen mit Ja beantworten können.

 

- Mein Hund mag Menschen gerne, er nimmt offen und freundlich Kontakt zu ihnen auf

- Mein Hund mag es, wenn er getreichelt und angefasst wird

- Mein Hund spielt gerne mit Menschen

- Mein Hund mag es gerne, wenn fremde Personen mit ihm kleine Übungen machen

- Mein Hund nimmt ruhig Futter an, wenn eine fremde Person ihn füttert 

- Mein Hund ist nicht schreckhaft, bei Geräuschen oder Lärm

- Mein Hund ist freundlich im Umgang, mit seinen Artgenossen

 

Haben Sie bei mehreren Fragen gezögert und sind sich nicht sicher, ob Ihr Hund mit den Situationen gelassen und freundlich umgehen kann, sollten Sie vielleicht eher von dieser Ausbildung Abstand nehmen und eine andere Beschäftigung für Ihren vierbeinigen Begleiter wählen. 

Nicht jeder Mensch wird als Lehrer geboren und nicht jeder Hund, möchte in die Fussstapfen eines Co-Pädagogen treten und fühlt sich in dieser Beschäftigung wohl. 

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten für Sie und Ihren Partner mit der kalten Schnauze, eine erfüllte und glückliche Mensch- Hundepartnerschaft auszuleben, wir können Ihnen gerne Tips und Anregungen geben.

 

Haben Sie alle Fragen mit Ja beantwortet, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und legen Ihnen und Ihrem Hund unser ganzes Wissen zu Füßen und Pfote.

 

Bitte nehmen Sie mit uns per Telefon unter 06171-706760 und 0174-9130477 oder Mail info@hundeschule.ag Kontakt auf. Wir schicken Ihnen das Anmeldeformular und einen Vordruck für das Gesundheitszeugnis zu.

 

Nur mit einer bestätigten Anmeldung können Sie an diesem Test teilnhemen.

Der Test kostet 60,- Euro, er geht über 4 Zeitstunden und findet auf dem Schulhof und im Schulgebäude der IGS-West, Palleskestraße 60 in 65929 Frankfurt Höchst statt. 

 

Termin

Der nächste Termin für den Belastungstest findet nach den Osterferien 2017 statt, das Datum wird noch festgesetzt.

Der Belastungstest startet um 15:00 Uhr und findet an einem Samstag statt.

 

Sie müssen sich zur Teilnahme verbindlich anmelden!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Side by Side